Urlaubsfeeling in San Bartolo

Urlaubsfeeling in San Bartolo

28. September 2018 2 Von Kristin

Nachdem wir nun schon Wandern waren, war es unbedingt mal an der Zeit die Strände im Süden von Lima zu erkunden. Deswegen haben wir unsere Mitfreiwilligen in San Bartolo (circa 1 Stunde von uns entfernt) besucht. Im Sommer ist San Bartolo ein Surfspot und Urlaubsort für alle, die es sich leisten können. Jetzt im Winter ist es dort aber ziemlich ruhig und verlassen – aber grade das hat es viel erholsamer gemacht.

Links neben uns ist eine Spalte im Fels durch die bei jeder stärkeren Welle ein explosiver Luftzug herausschießt. Wenn man leere Flaschen dort drauflegt, fliegen sie mit dem Luftzug mehrere Meter in die Höhe.

Wenn es etwas wärmer wird, in einem oder zwei Monaten, möchte ich unbedingt mal in San Bartolo surfen gehen. Momentan sind die Wellen leider noch zu stark und es trauen sich nur die Profis, aber im Sommer sind sie sehr schön gleichmäßig und perfekt zum Surfen – das hab ich mir zumindest sagen lassen.

Dieses Mal war also noch nichts mit Wellenreiten, daher sind wir gemütlich durch das leere „Dörfchen“ spaziert und waren lecker Essen. Außerdem  haben wir den tollen Ausblick auf das Meer und die wunderbare Sonne genossen.

Ich schicke euch ein paar Sonnenstrahlen nach Deutschland!
erholsame Grüße
Kristin